Schulsozialarbeit

Hallo liebe Schüler, liebe Eltern und liebe Lehrkräfte,

mein Name ist Karolin Michael, ich bin 31 Jahre alt und arbeite seit 2013 als Schulsozialarbeiterin an der TGS Rodeberg und dem Käthe-Kollwitz-Gymnasium Lengenfeld/Stein.

Wann bin ich da?

  • Dienstag, Mittwoch (in der B-Woche) und jeden Freitag
  • in der Regel von 8.00-14.00 Uhr

Außerhalb dieser Tag bin ich per Mail oder telefonisch erreichbar.

Wo findet ihr mich?

Ihr findet mich im Raum 6a.

Was gehört zu meinen Aufgaben?

  • offene Kontakt- und Beratungsangebote
  • sozialpädagogische Beratung, Unterstützung und Begleitung von Schülern, Eltern und Lehrkräften im schulischen, familiären und/oder personlichen Bereichen
  • Vermittlung bei Konflikten zwischen Schülern, Lehrern oder Eltern
  • Aktionen und Projekte zu relevanten Themen (Alkohol, Drogen, usw.)
  • Beratung und Unterstützung der Jugendlichen beim Übergang von der Schule ins Berufsleben
  • Vermittlung zu Hilfsangeboten andere Fachdienste und Einrichtungen (z.B. Beratungsstellen,Bundesagentur für Arbeit, KoA, Sozial-Jugendamt)

Grundprinzipien der Schulsozialarbeit

  • Prinzip der ,,Freiwilligkeit“ > Alle sozialpädagogischen Angebote sind freiwillig
  • Prinzip der ,,Verlässlichkeit“ > Vereinbarte Termine sind für alle Seiten verpflichtend
  • Prinzip der ,,Vertraulichkeit“ > Inhalte von Beratungsgesprächen werden vertraulich behandelt

Ich freue mich sehr darauf Euch/Sie kennenlernen zu dürfen!

Kontakt:

Handy: 0171-1972531

E-Mail: schuso-michael@unstrut-hainich-kreis.de